Einfachbeute - Zander - Wiki

Wiki4Bees

Bienenbeuten

Einfachbeute - Zander

Als erstes werden daher alle Bretter auf 20 mm gehobelt. Dann werden alle Holzteile zugefrässt. Eine Zarge besteht aus 8 Holzteilen plus 2 Rutschleisten aus Hartholz.

Ganzzarge

Seitenbrett    2x     520 x 227     20 mm
Stirnbrett 2x380 x 20520 mm
Griffleiste2x380 x 6020 mm
Aufsetzleiste2x380 x 3020 mm
Rutschleiste2x376 x 185 mm (Hartholz)

 

Flachzarge

Seitenbrett 2x      520 x 170          20 mm
Stirnbrett 2x      380 x 145          20 mm
Griffleiste 2x      380 x 60     20 mm
Aufsetzleiste 2x      380 x 30     20 mm
Rutschleiste 2x      376 x 18      5 mm (Hartholz)

 

Halbzarge

Seitenbrett  2x            520 x 120      20 mm
Stirnbrett  2x380 x 10020 mm
Griffleiste  2x380 x 6020 mm
Aufsetzleiste  2x380 x 3020 mm
Rutschleiste  2x376 x 18 5 mm (Hartholz)

Nachdem alle Teile auf die entsprechende Länge und Breite zugefrässt wurden können sie jetzt verleimt und verschraubt werden. Dazu werden am Besten jeweils 4 Schrauben an jedem Stirnbrett vorgeschraubt. Dann wird jeweils die Griffleiste und dei Aufsetzleiste verleimt und angeschraubt. Anschließend werden die Stirnbretter und zum Schluss das zweite Seitenbrett verleimt und verschraubt.

Jetzt können die Beuten mit der gewünschten Farbe angestrichen werden. Damit die Waben nicht so fest verkleben werden noch zwei Schienen für die Auflage der Waben montiert.

8461 Aufrufe
Durchschnitt (0 Stimmen)