Ablegerboden - Dreierboden - Wiki

Wiki4Bees

Bienenbeuten

Ablegerboden - Dreierboden

  • Ein niedriger Spezielboden der mit 2 Leisten eine Beute in 3 gleich große Räume teilt.
  • Zwei Schiet die in die Beute eingehängt werden und durch die Nut in den Leisten des Bodens die Räume "Bienendicht" abtrennen.

Ablegerboden

Der Ablegerboden besteht aus 12 Holzteilen, einem Gitter und 12 Schrauben (40 x 3,5) für den Boden, 3 Holzteilen und einer Schraube (30 x 3,5) für die Windel und 2 Schiet aus Sperrholz. Zur Herstellung der Teile und den Zusammenbau sind eine Hobelmaschine, eine Kreissäge, ein Akkuschrauber, ein Tacker und eine Blechschere notwendig.

 

Teile:

Rahmen oben:

2x 38 cm x 4 cm x 2cm

2x 52 cm x 4 cm x 2 cm

Rahmen unten:

2x 52 cm x 5 cm x 2 cm

1x 38 cm x 5 cm x 2 cm

1x 38 cm x 1,7 cm x 2 cm

Quer- und Längsleisten:

2x 48 cm x 3,5 cm x 2 cm

1x 38 cm x 2 cm x 2 cm

1x 38 cm x 1,5 cm x 2 cm

Gitter (Edelstahl-Drahtgewebe: 2,5 mm Maschenweite, 0,5 mm Drahtstärke):

50 cm x 40 cm

Windel:

37,5 cm x 1,7 cm x 2 cm

37,5 cm x 1,5 cm x 1,5 cm

Hartfaserplatte 4 mm weiss beschichtet: 50 cm x 40 cm

 

Schiet

Sperrholzplatte 4 mm: 48 cm x 24 cm

 

Arbeitsschritte:

Die benötigten Bretter werden auf 2 cm Stärke gehobelt. Alle Teile werden auf die entsprechenden Maße zugefräst. Das Drahtgitter wird mit einer Blecherschere zugescnitten.

In die beiden Längsleisten (48 cm x 3,5 cm) wird eine 1,3 cm tiefe und 1cm breite Nut gefräst.

In die Seitenteile (52 cm x 5 cm) des unteren Rahmens werden sie 7 mm Höhe jeweils eine Nut mit 7 mm Breite für die Windel gefräst. In die obere Seite aller Teile des unteren Rahmens wird in 1 cm breite und 2 mm tiefe Kerbe gefräst damit das Drahtgitter etwas versenkt werden kann.

Der ober Rahmen mit den zwei Längsleisten und der untere Rahmen mit zwei Querleisten können jetzt verleimt und zusammengeschraubt werden.

Auf den unteren Rahmen wird das Drahtgitter getackert.

Oberer und unterer Rahmen können jetzt verleimt werden.

 

Windel

Auf die Hartfaserplatte werden vorne und hinten, mittig die beiden Leisten getackert. In die breitere Leiste wird in die Mitte eine Schraube geschraubt, um das herausziehen der Windel zu vereinfachen.

 

Schied

Aus einer Sperrholzplatte (48 cm x 24 cm) werden an den Seiten 2,2 cm breite Streifen weggefräst so dass 2 cm für die Ohren noch stehen bleiben.

7735 Aufrufe
Durchschnitt (0 Stimmen)