Bienenstand - Schwarzach

Bienenstand - Schwarzach

Bienenstand - Schwarzach

Standortbeschreibung


Das BeeMobil II steht im Schwarzacher Ried auf 450 m über dem Meeresspiegel. In nächster Umgebung befinden sich zahlreiche Obstbäume, die besonders im Frühjahr für ein reichhaltiges Nektar- und Pollenangebot sorgen.

Der Bienenstand in Schwarzach wird vorwiegend für die Aufzucht von Jungvölker genutzt, da im Sommer durch das häufige mähen der Wiesen nur noch wenig für die Bienen vorhanden ist. In dieser Zeit werden die Bienenvölker in höhere Lagen gebracht und es gibt wieder Platz für neue Bienenvölker.

Im Spätsommer und im Herbst ist dann auch das Pollen- und Nektarangebot durch viele Pflanzen im Ried reichhaltig und sorgt für eine gute Versorgung der Bienenvölker für die Aufzucht der Winterbienen.

Das Umweltinformationssystem von 4Bees.at erfasst Umwelt- und Wetterdaten an verschiedenen Standorten. Die Bienen als Bioindikator spielen dabei eine ganz wesentliche Rolle. Über die Bienenstockwaagen werden die Gewichtsveränderungen der Bienenvölker ermittelt und geben somit Auskunft über das Nahrungsangebot der Bienen. 

Geht es den Bienen gut, dann geht es auch uns Menschen gut.

Die Umwelt- und Wetterdaten werden zeitbezogen in einer Datenbank gespeichert und können dann weiterverarbeitet und visualisiert werden. Es können Vergleiche zwischen den Standorten dargestellt werden und Veränderungen über einen Zeitraum ermittelt werden.

Die Entwicklung des Umwelzustandes soll damit dokumentiert und überwacht werden. Auswirkungen von Umweltschutzmaßnahmen aber auch von Umweltzerstörungen sollen damit erfassbar werden.