Meine erste Wlan Bienenstockwaage, Inbetriebnahme, Erfahrungen, Tests

Asset Publisher

Meine erste Wlan Bienenstockwaage, Inbetriebnahme, Erfahrungen, Tests
RK
Rudolf Köchl, geändert vor 4 Monate.

Meine erste Wlan Bienenstockwaage, Inbetriebnahme, Erfahrungen, Tests

Youngling Beiträge: 2 Beitrittsdatum: 21.06.18
Grüß Euch, meine Name ist Rudi, ich bin Imker in Villach, www.bienen-villach.at und ich habe vor ein paar Tagen eine Wlan Stockwaage von Dieter erhalten.
Ich werde hier über meine Erfahrung damit berichten und plane auch weitere Wlan Stockwaagen selbst zu bauen.
Danke an Dieter für die gute Unterstützung.
Ich werde auch versuchen an Weiterentwicklungen mitzuarbeiten und diese auf 4bees.at vorstellen.
Hier mal meine ersten Erfahrungen:
Der Zusammenbau des Wäägegestells ist absolut problemlos.
Für die Inbetriebnahme sollte man die Anleitungen von Dieter sehr genau lesen, ich habe natürlich sofort losgelegt was dazu geführt hat das ich schon bald Hilfe benötigt habe.
Die ersten Schritte Verbindung mit dem Internet , Registrierung der Stockwaage und Verbindung mit cloud4bees  haben problemlos funktioniert.
Bei Kalibrierung der Stockwaage bin ich zuerst nicht weitergekommen da der Link in der Anleitung nicht sofort als solcher zu erkennen war.
" Die Kalibrierung der Bienenstockwaage erfolgt über drei Schritte die in einem einfachen Webformular zusammengefasst wurden. Besuchen Sie die Internetseite 4Bees.at ".
Achtung ! In der Anleitung ist "4Bees.at" nicht sofort als Link zu erkennen und leitet auch auf eine "https" Seite zum Formular weiter, was dazu führt das die Kalibrierung nicht ausgeführt werden kann.
Ohne "https" kommt man zum richtigen Formular Kalibrierung.
Die Kalibrierung selbst hat dann problemlos funktioniert.
Ein paar Punkte sind noch zu klären:
Beim Gewicht beträgt nach der Kalibrierung die Scalierung der Y- Achse, auch nach 2 Tagen noch -1M bis 2M, dadurch nicht übersichtlich.
Der Luftfeuchtigkeitssensor dürfte defekt sein, zeigt immer nur 99,9 % an.
Scalierung im Gewichtschart bespreche ich noch mit Dieter, Sensor bekomme ich einen Neuen.
Einstellungen der Charts werde ich durchprobieren. Im Moment ist die Waage noch im Haus für Tests, Egebnisse sind in den öffentlichen Kanälen von http://cloud.4bees.at/channels/public einsehbar.
Sobald ich mehr weis melde ich mich wieder hier.
Bee happy, Rudi

Über 4Bees

Viele Umweltfaktoren und Eingriffe des Menschen in unsere Natur machen den Bienen das Überleben immer schwerer. Die Arbeit der Imker wird oft aufwendiger und bringt zudem noch weniger Ertrag. Das Ziel von 4Bees ist es, dieser Entwicklung mit verschiedenen Mittel entgegen zu wirken.

Das Ziel von 4Bees ist es, die Lebensqualität der Bienenzüchter und der Bienen zu verbessern.

Das erste Produkt von 4Bees war das BeeMobil. Die Idee eines fahrbaren Bienenhauses hat mich gleich überzeugt, als mir ein Imkerkollege ein Foto davon gezeigt hatte. Die Umsetzung dauerte dann aber doch seine Zeit bis alle Details ausgearbeitet waren. Das BeeMobil ist jetzt seit etwa einem Jahr bewohnt und hat  die Erwartungen weit übertroffen. Die Arbeit mit den Bienen macht viel Freude und der Zeitaufwand hat sich drastisch reduziert.

Die nächste Erleichterung sollte eine Online-Bienenstockwaage bringen. Viele Fahrten zum Bienenhaus ließen sich vermeiden, wenn der Imker über den Honigeintrag bzw. -verbrauch ständig informiert wäre. Die Entwicklung von Mikrokontroller-Plattformen wie beispielsweise Arduino haben die Realisierung wesentlich vereinfacht. Das aktuelle Gewicht eines Bienenvolkes kann jetzt von jedem Bienenstand über ein GSM-Netz ins Internet übertragen werden. Die Daten können nun in einer Datenbank gespeichert werden und mit verschiedenen Tool visualisiert und ausgewertet werden. Um unnötige Autofahrten zu vermeiden ist eine Online-Bienenstockwaage absolut hilfreich. 

Der nächste Schritt wird es sein, die Daten verschiedener Standorte über einen längeren Zeitraum zu speichern und auszuwerten, um in Folge Trachtprognosen zu erstellen. Sichere Trachtprognosen könnten die Arbeit des Imkers natürlich wesentlich erleichtern und den Ertrag steigern.

Über die beste Betriebsweise und damit verbunden das richtige Beutensystem wurden schon viele Bücher geschrieben. Dies zeigt wie wichtig dieses Thema für einen guten Imkereibetrieb ist. Der meiste Arbeitsaufwand für einen Imker ist es, Rähmchen und Beuten zu erstellen und diese sauber zu halten. Hygienische Betriebsmittel sind auch die Grundvoraussetzung für gesunde Bienen. Ein Schwerpunkt von 4Bees liegt daher in der Verbesserung von Beutensystemen und Betriebsmittel für ein rationelles Arbeiten in der Imkerei.

Last but not least beschäftigt sich 4Bees inteniv mit der Königinnenzucht und der Vermehrung von Bienenvölker. Junge, vitale Bienenvölker steigern den Ertrag und sind auch wesentlich resistenter gegen Bienenkrankheiten. Hier gilt der Grundsatz Qualität vor Quantität, denn nur ein starkes, gesundes Bienenvolk bringt einen Honigüberschuss und gibt gleichzeitig weniger Arbeit.

Bienen, Beuten, Bienenhaus, Bienenstockwaage - 4Bees für Bienen und Bienenzüchter.